Allgemein Presse Termine

Bericht von der Mitgliederversammlung vom 04.11.2016

Mitgliederversammlung 2016
Innovationspreis und deutlicher Mitgliederzuwachs.

Ob es ein Zeichen der Zufriedenheit „Es läuft ja gut in unserem Verein“ oder andere Gründe waren, warum verhältnismäßig wenige Mitglieder zur Jahresversammlung des Tai Chi Zentrums in das Bühlertäler Gasthaus „Engel“ kamen, sei dahin gestellt.
Auf alle Fälle, so der 1. Vorsitzende Erich Essig, kann man auf ein arbeits- und abwechslungsreiches Jahr zurückblicken. Die Umstrukturierung des Bühlertäler Tai Chi Zentrums mit seinen Abteilungen Tai Chi und der Gymnastikgruppe „Silber Fit“ schlug sich in Zahlen nieder. Ging die Mitgliederzahl durch Auflösung der Jugendgruppe auf gerade mal 50 aktive Mitglieder zurück, so kann man jetzt nahezu 70 aktive Damen und Herren verbuchen. Finanziell ist man gut gepolstert und die Qualität der Angebote kann sich sehen lassen.

Es gab eine Vielzahl von Aktivitäten. Hervorheben darf man Aktivitäten wie:

  • Hüttenaufenthalt auf der „Alten Bühlertäler Skihütte“
  • „Welt Tai Chi Tag“
  • „Jahresausflug nach Rüdesheim“
  • die Teilnahme am Tag der offenen Turnhalle des Turngaues und vieles mehr.

Kurse in Tai Chi und Kung Fu Fan, sowie die Vorbereitung und Abnahme des Sportabzeichens, zogen sich über das ganze Jahr.
Eine faustdicke Überraschung erlebten der 1. Vorsitzende Erich Essig und Vorstandsmitglied Paul-Karl Knopf beim Gipfeltreffen des Badischen Turnerbundes in Rothaus. Der Verein erhielt den mit 500 Euro dotierten „Ruth Erndwein“ Innovationspreis.
Es wurden hierbei kreative und innovative Ideen beim Aufbau und der Betreuung von Senio-rengruppen bedacht. Zu Buche schlug im Bereich Öffentlichkeitarbeit die von Schriftführer Andreas Fritz gestaltete Internetseite. Beachtlich ist der 1. Platz umso mehr, wenn man bedenkt, dass der Badische Turnerbund mehr als 444000 Mitglieder in 1130 Vereinen hat.
Kassiererin Margot Essig stellte Ein- und Ausgaben gegenüber, wobei trotz Verband-, Hallen und Ausgaben für Sportmaterialien und gutes Plus auf der Habenseite zu verzeichnen ist.
Die Kassenprüfer Antonio Spanu und Hans-Werner Schneider bestätigten die Korrektheit der Prüfung, so dass einer einstimmigen Entlastung der Kassiererin nichts im Wege stand.
Diskutiert wurde über den nächsten Jahresausflug der „Silber Fit“ Gruppe nach Hamburg und den Besuch der Tai Chi`ler zur Partnergemeinde Faverges im kommenden Jahr.
Der Welt Tai Chi Tag am 29. April gehört schon zum festen Programm des Clubs.
Abschließend dankt der 1. Vorsitzenden allen, die zum erfolgreichen Vereinsjahr beitrugen.
Auszeichnungen, wie Seniorenfreundlicher Sportverein, Pluspunkt Gesundheit, präventions-geprüfte Kurse, Sport pro Gesundheit sollen kein Grund zum Ausruhen sein, sondern Ansporn den eingeschlagenen Weg fortzusetzen.

Die nächsten Termine sind: Filmabend am 21. November 18:30 Uhr im Turnerheim des TV Bühl mit dem Thema die Peking Sequenz nach Gia Fu Feng und Marion Rieber, sowie der Stammtisch am 4. Dezember, ab 10:30 Uhr im Q.

Hier noch die entsprechenden Presseberichte:

Bericht Mitgliederversammlung 2016 aus dem BT
Bericht Mitgliederversammlung 2016 aus dem BT
Bericht Mitgliederversammlung 2016 aus dem ABB
Bericht Mitgliederversammlung 2016 aus dem ABB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.