Allgemein Fitness Tai Chi

Bericht von der Mitgliederversammlung 2015 am 06. November 2015

Logo Tai Chi Zentrum

In einer angenehmen Umgebung, nämlich auf der „Alten“ Hundsecker Hütte des SC Bühlertal, fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Tai Chi Zentrums Wolkenhand statt.

Selbst der Tagesordnungspunkt „Beitragserhöhung“ verlief bei der mit fast 20 Anwesenden gut besuchten Versammlung, reibungslos.

Ein besonderer Dank galt Bürgermeisterstellvertreter Stefan Müll für sein kommen, zumal er eine Spende der Sparkasse im Gepäck hatte.

Die Vereinssparte Fitness will mit „Silber Fit“ neuen Schwung ins Training bringen.
Der 1. Vorsitzende Erich Essig zeigte sich mit der Vereinsentwicklung zufrieden. Der Verein ist in einer stabilen Lage. Leider mussten wir uns von der Jugendgruppe trennen. Es sind zu wenig und in Bühlertal ist die Lage besonders schwierig. Die Jungen und Mädchen gehen meist ins Gymnasium und halten sich überwiegend in Bühl auf.
Die anderen Gruppen sind gut ausgelastet, wobei wir uns von seiten der Gemeinde etwas mehr Unterstützung wünschten. Die Freitaggruppe besteht aus Bewohnern des Seniorenzentrums, die unterschiedlich stark behindert sind. Von uns wurden spezielle Weiterbildungen für diesen Personenkreis besucht. Sport für Ältere, Sport für Demenz-kranke, Sturzprophylaxe u.m. Was wenig bekannt, für Trainer und Übungsleiter aber verbindlich ist, ist die Unterzeichnung des Ehrenkodex des DOSB und des DTB.
Besonders wichtig ist zu betonen, dass die Maßnahme der Unterzeichnung des Ehrenkodex nicht allein steht, sondern in ein Kinder-/Jugendschutzkonzept eingebunden sein muss.
Für die Fitnessgruppen haben wir uns eine neue Bezeichnung ausgedacht. „SILBER FIT“ ist weitreichender als die bisherige Benennung von Gruppen, wie Fitnessgruppe, Seniorengruppe, Sport über 60, usw. Eine Vielzahl von Veranstaltungen belebten das Vereinsgeschehen.
Noch schreibt der Verein schwarze Zahlen. Aber die Ausgaben für Hallenmiete, Verbandsumlagen, Versicherungen usw. nehmen zu. Um weiter vernüftig arbeiten zu können, schlug die Kassiererin Margot Essig eine Betragserhöhung vor. Es wäre die Erste seit der Vereinsgründung 2002. Sie schlug einen Jahresbeitrag von 50 Euro, statt bisher 40€ vor, was später von der Versammlung einstimmig beschlossen wurde.
Eine einwandfreie Kassenführung bestätigten die Kassenprüfer Antonio Spanu und Hans-Werner Schneider. Die folgende Entlastung der Kassiererin erfolgte einstimmig.
Bürgermeisterstellvertreter Stefan Müll überbrachte die Grüße der Gemeinde Bühlertal und wünschte weiter einen erfolgreiche Kurs.
Der 1.Vorsitzende wies auf das kommende Veranstaltungsjahr hin. So wird der Welt Tai Chi Tag wieder auf dem Platz Faverges stattfinden. Der Vereinsausflug führt nach Rüdesheim. Verschiedene Kurse in Fitness und Tai Chi sind im Angebot. Wie in diesem Jahr, wird das Sportabzeichen einen besonderen Raum einnehmen.
Anerkennung findet das Tai Chi Zentrum über unsere Region hinaus. So zeichnete das Bundes-ministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend das Projekt „Vielseitig statt einseitig – wie kommen Ältere in Bewegung“ aus. Der Verein wurde mit dem Qualitätssiegel „Seniorenfreundlicher Turn- und Sportverein“ des Badischen Turnerbundes ausgezeichnet, sowie verschiedene qualifizierte Angebote des Vereins vom DOSB empfohlen.
Das Angebot, ein angenehmes Hüttenwochenende in Kombination mit der Jahreshauptversammlung zu verbringen, wurde mit großer Resonanz angenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.